CLOSE-UP

Die Kestner Gesellschaft hat ein digitales Format entwickelt um mit uns zu kommunizieren. Das neue Angebot hat den Arbeitstitel CLOSE-UP. Es soll regelmäßig erscheinen. Dadurch können wir Förderkreisler*innen zumindest einen virtuellen Blick in die großartigen Ausstellungen von Katinka Bock und Jean-Luc Mylaine erhalten. Das gilt aber auch für die kommenden Ausstellungen.

Nutzen Sie dieses Angebot und lassen sie uns in regem Austausch um die Kunst bleiben. Unten finden Sie vier Links zu den Filmchen, einer davon ist speziell für Ihre Kinder oder Enkelkinder.

  • CLOSE-UP#1: Grüße vom Förderkreis mit fünf Filmen
  • Berlin ist immer eine Reise wert… Exkursion des Förderkreises am Samstag, 9. November
    Zwei Stunden lang erzählte Andreas Mühe uns über sich und seine Arbeit und zeigte uns dabei einige seiner Fotografien. Mühe, Jahrgang 1979, Fotograf von Rammstein, Merkel und Kohl, ist berühmt für seine Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit und Identität. Seine Serie über die Stilgeschichte des Weihnachtsbaums ist zugleich eine Stil- und Geistesgeschichte der Bundesrepublik. Seine… Weiterlesen »CLOSE-UP
  • CalArts – Rückblick auf eine außergewöhnliche Ausstellung – kuratiert von Christina Végh und Philipp Kaiser, Los Angeles
    1970 öffnete die von Walt Disney gegründete Kunsthochschule »California Institute of the Arts« (CalArts) bei Los Angeles (Kalifornien, USA) ihre Türen. CalArts entwickelte in den ersten Jahren ein radikales, wegweisendes Schulmodell, das in seiner Interdisziplinarität an europäische und US-amerikanische Vorgängermodelle wie dem Bauhaus und dem Black Mountain College anknüpfte. Die Schule egalisierte das Verhältnis zwischen… Weiterlesen »CLOSE-UP
  • Ausflug ins Ihme-Zentrum am Samstag, 17. August
    Unter dem Motto „Von der Utopie zur Dystopie – und wieder zurück“ berichtete Lücke unterhaltsam und humorvoll über das wohl größte zusammenhängende Betonfundament Europas, das dadurch einen – wenn auch sehr eigenen – Charme entwickelte. Von der stadtplanerischen Entwicklung über die Schwierigkeiten der Ölkrise und die Spekulationen mit dem Komplex bis zu planerischen Ansätzen, das… Weiterlesen »CLOSE-UP
  • 35 Diplome
    Am 08.07.traf sich ein Teil der Förderkreismitglieder in der HBK Braunschweig. Prof Raimund Kummer hatte die reizvolle Aufgabe übernommen, uns durch die Abschlussausstellung der Diplomanden aus dem Fachbereich Freie Kunst zu führen. Das erforderte auch Mut zur Lücke und das Betrachten im Vorbeigehen. Zum Teil waren die Künstler*innen anwesend und schilderten engagiert ihre Ideen und… Weiterlesen »CLOSE-UP
  • Auf den Spuren von Bauhaus
    Sonntagsausflug ins Weserbergland zur Porzellanmuseum Schloss Fürstenberg und zu den Fagus-Werken in Alfeld.Strahlender Himmel, kurvige Landstraße – erlebt im eigenen PKW – und plötzlich taucht imposant das Schloss Fürstenberg am Steilhang hoch über der Weser vor uns auf. Dort zog im Jahr 1747 die Porzellankunst ein und beherbergt heute ein wunderbares Museum. Zu sehen ist… Weiterlesen »CLOSE-UP
  • “Best Friends” treffen sich zum 36. Diner des Beaux Arts
    „Best Friends“ lautete das Motto, unter dem beim diesjährigen Dîner des Beaux-Arts rund 140 Mitglieder des Förderkreises, Ehrengäste und Künstlerinnen und Künstler in der Kestner Gesellschaft zu einem festlichen Abend zusammenkamen. Seit 1983 – ins Leben gerufen von Carl Haenlein dem ehemaligen Direktor der Kestner Gesellschaft – ist das Dîner des Beaux-Arts jedes Jahr wieder… Weiterlesen »CLOSE-UP
  • Dîner des Beaux-Arts
    In einem Monat findet das 36. Dîner des Beaux-Arts statt. Diesmal feiern wir unter dem Motto „Best Friends“ mit Freundinnen und Freunden, Förderern, Ehrengästen, Künstlerinnen und Künstlern einen festlichen und unterhaltsamen Abend. Haben Sie sich bereits angemeldet? Wenn nicht, nutzen Sie diese Gelegenheit und melden sich noch bis Freitag, 25. Januar 2019 unter an.